Reisebericht

Panamericana 2015 / 2016

5.

Bericht

Argentinien - Die Magellanstraße - Feuerland

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Beagle-Kanal

Die meisten Besucher von Ushuaia sehen die Stadt am Ende der Welt aus dieser Perspektive.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Beagle-Kanal

Sie kommen mit dem Flugzeug nach Feuerland. Für uns ist es was ganz Neues: Ushuaia von oben.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Leuchtturm Les Eclaireurs

So kennen wir es schon eher - ebenerdig. Aber wir sind heute auf dem Catamaran und wollen noch etwas weiter südlich als wir schon sind.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Leuchtturm Les Eclaireurs

Ushuaia liegt am Beagle-Kanal und ist somit etwas ganz Besonderes für uns.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Leuchtturm Les Eclaireurs

Auch ist die Landschaft hier am Ende der Welt etwas Neues, haben wir doch die letzten 3.000km keine Berge und Bäume gesehen.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – „Monte Cervantes“

Uns hat es der Leuchtturm Les Eclaireurs angetan. Er ist für uns Deutsche sehr geschichtsträchtig, 1930 ist hier der deutsche Luxusliner „Monte Cervantes“ untergegangen. Die Stadt Ushuaia hatte damals 800 Einwohner und das einzige große Gebäude, das die 1.300 Havaristen aufnehmen konnte, war das Gefängnis.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Monte Cervantes

Als das Wetter besser wird, verlassen wir Ushuaia bei strahlendem Sonnenschein … es geht doch.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Wiesenlerche und Königspinguine

In einigen mineralhaltigen Lagunen stehen Flamingos und fressen Grill.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Wiesenlerche und Königspinguine

Es sind sehr scheue Vögel …

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Wiesenlerche und Königspinguine

… und sehr schnell auch noch. Bei dem starken Gegenwind haben wir mit unserem Auto keine Chance.

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

Immer noch auf Feuerland. Maria sucht den Horizont ab …

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

… die Wiesenlerche hat sie schon entdeckt:

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

Königspinguine!

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

Irgendein Schelm hat uns mal erzählt, diese Kolonie hätte sich von der Antarktis in einem Sturm verschwommen und sei hier gelandet … quatsch.

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

Die Kolonie gibt es schon lange auf Feuerland, nur musste sie ihr angestammtes Gebiet verlassen, weil ein Sturm den Strand weggespült hatte.

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

Aber tatsächlich richtig zu Hause sind die Königspinguine auf der Antarktis. Toll, dass wir die Chance haben, sie hier zu sehen.

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

Es sind wunderschöne Tiere und sie wirken total stolz.

Chile - Feuerland  - Ushuaia – Magellan-Straße

Zurück in der Pampa. Auf dem Weg zum Festland überqueren wir wieder die Magellan-Straße.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Gauchos

Auf dem Weg kommen wir immer wieder an verlassenen Estancien vorbei.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Gauchos

An der Estancia San Gregorio liegen zwei gestrandete Schiffe.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Patagonisches Lamm

Nicht immer ist die Magellan-Straße so ruhig wie heute.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – Patagonisches Lamm

Ein langer Tag geht mit einem malerischen Sonnenuntergang zu Ende.

Die Wolken in Patagonien sind wie im Photoshop hergestellt.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – berühmter Nationalpark Torres del Paine

Nur ist in Patagonien der Wind der Künstler.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – berühmter Nationalpark Torres del Paine

Neben dem allgegenwärtigen Wind, sind auch Schafe ständig präsent.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – berühmter Nationalpark Torres del Paine

Gauchos treiben sie von einem Gehege ins Andere.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – berühmter Nationalpark Torres del Paine

Oder geht’s heute ins Schlachthaus? Patagonisches Lamm ist eine leckere Spezialität.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – berühmter Nationalpark Torres del Paine

Puerto Natales liegt am Fjord der letzten Hoffnung. Sir Francis Drake ist hier für den Namen verantwortlich. Alle großen Seefahrer haben in Südamerika ihre Spuren hinterlassen.

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – berühmter Nationalpark Torres del Paine

Und jetzt stehen wir hier und sind voller Hoffnung!

Argentinien - Feuerland  - Ushuaia – berühmter Nationalpark Torres del Paine

Hoffentlich bleibt das Wetter gut, die nächsten Tage wollen wir im berühmten Nationalpark Torres del Paine verbringen. Bitte, Ihr zu Hause an den Monitoren: Daumendrücken!